Stand up paddling

SUP-Boards können allgemein in Hardboards und aufblasbare Boards (inflatable SUP/iSUP) unterschieden werden. Aufblasbare Boards sind bei Transport und Lagerung komfortabler als Hardboards, allerdings bei einem Innendruck von bis zu 15 PSI weniger steif als Hardboards. Je nach Einsatzgebiet, wie für Touring, Race, Surfen, Welle oder Wildwasser gibt es passende Boards im Handel. Die Unterschiede ergeben sich aus dem Einsatzbereich, dem Paddlergewicht und der eigenen Paddelerfahrung. Während beispielsweise Touring-Boards Stabilität und Befestigungsmöglichkeiten bieten, sind Wildwasser-Boards sehr wendig. Für das Distance bzw. Race Stand Up Paddling wird ein spitzer zulaufender Board-Typ genutzt. Es sind auch sogenannte Allround Boards im Angebot, welche eine größere Breite an Einsatzgebieten abdecken und vor allem für Anfänger geeignet sind.

 

Bei mir kannst du die unterschiedlichen Inflatable Boards kennenlernen entweder über einen Kurs oder einfach mieten und Spass haben.

 

Beim Kurs lehrnst du wie das Aufstehen funktioniert. Was zu tun ist bevor man ins Wasser kippt, wie man Kurven fährt und eine Technik um länger gerade aus zu fahren.

 

Da es leider nicht mehr erlaubt ist gewerblich in Seevetal auf oder um den Seen zu arbeiten, kann ich derzeit nur in Hamburg am Oortkatener See (Hohendeicher See) Kurse anbieten.

 

Die SUP's können nach Absprache natürlich bei der Halle in Gehrden abgeholt werden oder an einem vereinbarten Ort.

Kurse findest du auf dieser Seite, oder du hast schon genug Leute für eine Gruppe und möchtest einen Termin mit mir absprechen. Mindestteilnehmerzahl sind 3 Personen und maximal 7 Personen.

Inklusive sind generell Board, Paddel, Pumpe und Lycra. Wer eine Frostbeule ist oder Angst um seine Füße hat muß selber Schuhe und/oder Neoprenanzug organisieren.

Mietpreise sind pro Board 10,00€ / Tag

Wochenendpreis ist von Samstag bis Montag 20,00€

Kurspreis ist 35,00€ pro Person bei 2h Kurszeit (mit eigenem Board 20,00€)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kai-Christian Voderberg